Luthers Testament ist nach 500 Jahren zurückgekehrt

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff bei der Pressekonferenz
Veröffentlicht am 
03.08.2017
Bis zum 5. November in der Nationalen Sonderausstellung

Im Lutherhaus in Wittenberg wurde heute das Original-Testament von Martin Luther in Empfang genommen. Es wurde aus Budapest nach Sachsen-Anhalt gebracht und gilt als wertvolles Stück Zeitgeschichte. Bis zum Herbst ist das Testament als Leihgabe in der Nationalen Sonderausstellung "95 Schätze, 95 Menschen" zu sehen.

Neuigkeiten
14:00
Zum Seitenanfang scrollen