Programme für die Sommerferien

Engel in der Wittenberger Stadtkirche
Veröffentlicht am 
20.05.2018
Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt

Die Stiftung der Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt bietet an den Standorten Eisleben und Wittenberg eintägige Programme für die Sommerferien an. Besonders für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren sind diese spannenden Thementage interessant.
Diese und weitere Veranstaltungen sind auch im Veranstaltungskalender der Stiftung zu finden.

In Eisleben wird ein Programm angeboten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine vorherige Anmeldung gebeten, per E-Mail an bildung.eisleben@martinluther.de oder telefonisch unter 03475 7147823.

Von der Entstehung der Dinge

Wie funktionieren die Kreisläufe der Natur? Warum gibt die Kuh Milch, die der Mensch trinkt? Weshalb gibt es im Garten Kräuter, die den Menschen heilen? Mit all diesen Fragen hat sich auch der Naturliebhaber Luther beschäftigt. Luther soll einmal gesagt haben: „Wenn ich am Leben bleibe, will ich ein Gärtner werden“. Die Kinder werden sich mit allen „Gräslein, Blättlein und Kreaturen“ beschäftigen und versuchen zu erklären, warum sie so einmalig sind und was man tun kann, damit dies so bleibt.
In der Druckwerkstatt gestalten die Kinder kleine Kunstwerke dazu.

Ort: Luthers Geburtshaus, Lutherstraße 15, 06295 Lutherstadt Eisleben
Tage: 2., 3. und 4. Juli sowie 8. August
Zeit: 10 bis 13 Uhr
Betrag: 4 Euro


In Wittenberg werden zwei verschiedene Programme angeboten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine vorherige Anmeldung gebeten, per E-Mail an bildung.wittenberg@martinluther.de oder telefonisch unter 03491 4203116.

Leben wie zu früheren Zeiten

Ziel dieses eintägigen Workshops ist es, am Ende des Tages zusammen mit den anderen Kindern/Jugendlichen ein Fachwerkhaus zu errichten. Dabei erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zu den verschiedenen historischen Lehmbautechniken und können sich selbst ausprobieren. Während die einen mit dem Hausbau beschäftigt sind, gehen die anderen den Kräutern in Melanchthons Garten auf die Spur und kochen zusammen ein kräftiges Mahl und Trunk für alle Teilnehmer.
Am Ende des Tages bekommt jeder Teilnehmer ein Andenken an diesen spannenden Tag.

Ort: Melanchthonhaus, Collegienstraße 60, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Tage: 2., 3., 4., 5. und 6. Juli
Zeit: 10 bis 15 Uhr
Betrag: 15 Euro (für Programm, Essen/Trinken)

 

Engelinventur - Mein persönlicher Schutzengel

Wie viele Engel befinden sich eigentlich in der Wittenberger Stadtkirche? Nein? Es wird Zeit das herauszufinden! Ausgestattet mit einer Kamera, geht es auf Entdeckungsreise. Im Anschluss entstehen die unterschiedlichsten Schutzengel in den Werkstätten der Stiftung Luthergedenkstätten, die auch gern mit nach Hause genommen werden können.
Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt von der Stadtkirche St. Marien und der Stiftung Luthergedenkstätten.
Achtung: Der Treffpunkt zu Beginn ist die Stadtkirche St. Marien in Wittenberg, der Endpunkt der Veranstaltung ist im Lutherhaus!


Ort: Beginn an der Stadtkirche St. Marien, Ende Lutherhaus, Collegienstra0e 54, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Tage: 27. und 31. Juli
Zeit: 10 bis 12 Uhr
Betrag: 5 Euro

Neuigkeiten
Zum Seitenanfang scrollen