Wunschlos glücklich?

Weihnachtsaktion "Wunschlos glücklich?"
Veröffentlicht am 
01.12.2016
Verraten Sie uns Ihre Wünsche: In unserer Weihnachtsaktion sammeln wir online Wünsche für unseren traditionellen Weihnachtsbaum in Wittenberg.

Unseren Weihnachtsbaum im Augusteum wollen wir auch in diesem Jahr wieder mit vielen Weihnachtswünschen schmücken. Machen Sie mit und verraten auch Sie uns Ihren Wunsch! Wir schreiben alle digital eingegangenen Wünsche auf schimmernde Lutherrosen-Anhänger und schmücken damit nach und nach unseren Baum.

Martin Luther unter dem Weihnachtsbaum, im Kreise seiner Lieben: Dieses Motiv ist weltberühmt – so berühmt, dass es zu der Annahme geführt hat, der Reformator selbst habe den Weihnachtsbaum erfunden: Heilig Abend soll Luther durch die klare Winternacht gestapft und angesichts des nächtlichen Himmels voller Sterne tief gerührt gewesen sein. Beherzt soll er zur Axt gegriffen und einen jungen Tannenbaum geschlagen haben, den er für seine Kinder in der Lutherstube aufstellte. Kerzen waren der einzige Schmuck des kleinen Baumes, der als prachtvoller Sternenhimmel die Ankündigung der Geburt Christi symbolisierte.

Auch wenn die Geschichte sich so wahrscheinlich nicht zugetragen hat – den geschmückten Weihnachtsbaum kennt man erst seit dem 18. Jahrhundert in Deutschland – hoffen wir auf Ihre zahlreichen Weihnachtswünsche. Denn, glaubt man einer anderen Anekdote, gehen die an den Baum gebundenen Wünsche im nächsten Jahr in Erfüllung...
 

MITMACHEN

Tragen Sie Ihren Wunsch hier ein:

Oder schicken Sie uns Ihren Weihnachtswunsch über:

facebook.com/luthergedenkstaetten
instagram.com/luthergedenkstaetten
twitter.com/thesenanschlag

Neuigkeiten
Zum Seitenanfang scrollen