Sonderausstellungen

01. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2022
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Raus mit der Sprache!

Die Sprache Martin Luthers hat die Welt bewegt: Seine und unsere heutige Sprache werden in unserer Mitmachausstellung „Raus mit der Sprache!“ in Eisleben erfahrbar – experimentell, interaktiv und spielerisch!

weiterlesen

 

20. August 2021 bis 20. Februar 2022
Augusteum | Lutherstadt Wittenberg

Pest. Eine Seuche verändert die Welt

Kaum eine Krankheit hat bis heute solche Spuren in der abendländischen Kultur hinterlassen und das kulturelle Gedächtnis Europas so tief geprägt wie die Pest. In der neuen Sonderausstellung gehen wir der Pest auf den Grund.

weiterlesen

 

Öffentliche Führung in der Sonderausstellung

Logo zur Sonderausstellung "Pest" in Wittenberg
04. September 2021
14:00 Uhr
Augusteum | Wittenberg

Diese öffentliche Führung gibt intensive Einblicke in die Sonderausstellung "Pest. Eine Seuche verändert die Welt".
Nicht von ungefähr wurden in der Covid19-Pandemie von 2020 Anklänge an die Pest laut. Zwar handelt es sich klinisch gesehen um zwei völlig unterschiedliche Krankheiten, doch lassen sich durchaus Parallelen in Hinblick auf Reaktionen und Gegenmaßnahmen der jeweiligen Zeitgenossen beobachten.  Doch war auch die Pest nicht ein über die Jahrhunderte gleichbleibendes Phänomen: Die Phasen ihres Auftretens unterschieden sich je nach Zeit und Ort zum Teil erheblich voneinander. Auch stellte die Pest im Zusammenspiel mit anderen Seuchen nicht nur eine andauernde Begleiterscheinung des Lebens dar, sondern auch einen Motor für tiefgreifende Veränderungen in Medizin, Gesellschaft und Religion.

Die öffentliche Führung findet jeden Samstag, 14 Uhr, statt.

Die Teilnahme kostet 3 Euro p.P. zzgl. Eintritt.

Coronabedingt ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine vorherige Reservierung ist daher leider nicht möglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und empfehlen Ihnen, rechtzeitig vor Ort zu sein, um sich für die Führung anzumelden.

« zurück zur Übersicht