Sonderausstellungen

01. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2022
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Raus mit der Sprache!

Die Sprache Martin Luthers hat die Welt bewegt: Seine und unsere heutige Sprache werden in unserer Mitmachausstellung „Raus mit der Sprache!“ in Eisleben erfahrbar – experimentell, interaktiv und spielerisch!

weiterlesen

 

20. August 2021 bis 20. Februar 2022
Augusteum | Lutherstadt Wittenberg

Pest. Eine Seuche verändert die Welt

Kaum eine Krankheit hat bis heute solche Spuren in der abendländischen Kultur hinterlassen und das kulturelle Gedächtnis Europas so tief geprägt wie die Pest. In der neuen Sonderausstellung gehen wir der Pest auf den Grund.

weiterlesen

 

Rotes Sofa. Wittenberger Bewegung

23. März 2021

Wittenberger Bewegung – aktuell: „Unerhört! Reform der Sozialordnung heute“

Im Rahmen der „Wittenberger Bewegung“ in den Jahren 1521/22 entwickelte sich in Wittenberg eine neue Sozialordnung mit dem „Gemeinen Kasten“ und der „Löblichen Ordnung der fürstlichen Stadt Wittenberg“. Nach der historischen Betrachtung dieser Entwicklung im Vortrag "Der Gemeine Kasten" von Dr. Andreas Stegmann in der Reihe "Luther 1521" kamen in diesem "Gespräch auf dem roten Sofa" aktuelle Herausforderungen für eine soziale Ordnung in Deutschland angesichts einer zunehmenden Spaltung der Gesellschaft zur Sprache.

Im Gespräch sind: Ulrich Lilie, Präsident des Diakonischen Werkes Deutschland und Vorstandsmitglied im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung (Berlin) und Renke Brahms, Theologischer Direktor der Evangelischen Wittenbergstiftung.

« zurück zur Übersicht