Sonderausstellungen

01. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2022
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Raus mit der Sprache!

Die Sprache Martin Luthers hat die Welt bewegt: Seine und unsere heutige Sprache werden in unserer Mitmachausstellung „Raus mit der Sprache!“ in Eisleben erfahrbar – experimentell, interaktiv und spielerisch!

weiterlesen

 

20. August 2021 bis 20. Februar 2022
Augusteum | Lutherstadt Wittenberg

Pest. Eine Seuche verändert die Welt

Kaum eine Krankheit hat bis heute solche Spuren in der abendländischen Kultur hinterlassen und das kulturelle Gedächtnis Europas so tief geprägt wie die Pest. In der neuen Sonderausstellung gehen wir der Pest auf den Grund.

weiterlesen

 

Rubbeldiekatz – Von Geldkatzen und Beutelschneidern

Museum aktiv
26. September 2021
14:00 Uhr
Luthers Elternhaus | Mansfeld

Museum aktiv!

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts kamen die ersten Geldkatzen auf. Dabei handelte es sich um schlauchartige Geldbeutel, die ihren Namen aufgrund ihres Materials erhielten. Ursprünglich wurde ihr Futter aus einem Tier- bzw. Katzenbalg hergestellt, ehe man dazu überging, sie in der gleichen Form aus Leder zu fertigen. Die Geldkatzen wurden unter den Kleidern über den Gürtel oder ein Taillenband gehängt.
Gemeinsam werden Geldkatzen angefertigt und geschaut, was darin aufbewahrt werden kann.

Kosten: 8 Euro pro Gruppe/Familie (bis zu 4 Personen)

Die Anmeldung ist per E-Mail an bildung.mansfeld@martinluther.de oder telefonisch unter 034782 9193813 möglich.

« zurück zur Übersicht