Sonderausstellungen

01. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2022
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Raus mit der Sprache!

Die Sprache Martin Luthers hat die Welt bewegt: Seine und unsere heutige Sprache werden in unserer Mitmachausstellung „Raus mit der Sprache!“ in Eisleben erfahrbar – experimentell, interaktiv und spielerisch!

weiterlesen

 

20. August 2021 bis 20. Februar 2022
Augusteum | Lutherstadt Wittenberg

Pest. Eine Seuche verändert die Welt

Kaum eine Krankheit hat bis heute solche Spuren in der abendländischen Kultur hinterlassen und das kulturelle Gedächtnis Europas so tief geprägt wie die Pest. In der neuen Sonderausstellung gehen wir der Pest auf den Grund.

weiterlesen

 

Videovortrag "Luther in Worms"

Logo zur Vortragsreihe "Luther 1521", rot mit weißer Schrift
20. April 2021
Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt

Vortragsreihe "Luther 1521"

Im Wittenberger Lutherhaus sind zwei herausragende Exponate ausgestellt, die Luthers berühmten Auftritt vor Kaiser Karl V. in Worms am 18. April 1521 darstellen: Zum einen unser Weltdokumentenerbe, der Brief, in dem der Reformator dem Kaiser rückblickend seine Sicht auf das Geschehen erläutert, und zum andern das knapp 350 Jahre später entstandene Historiengemälde von Hermann Plüddemann, das den welthistorischen Moment national-heroisch interpretiert. Grund genug, das Ereignis nach 500 Jahren in Form eines Videovortrages erneut in den Blick zu nehmen und nach seiner Relevanz für uns heute zu fragen!

Die Historikerin und Kunsthistorikerin Dr. Ruth Slenczka leitet seit Dezember 2019 die Wittenberger Museen der Stiftung Luthergedenkstätten.

« zurück zur Übersicht