Von Handschriften und Flugblättern

Gemeinsames Gestalten in Wittenberg
20. Oktober 2020
10:00 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Angebote in den Herbstferien

Bis zur Erfindung des Buchdrucks um die Mitte des 15. Jahrhunderts mussten alle Texte notwendigerweise von Schreibern kopiert werden. Nahezu alle mittelalterlichen Schriften sind mit farbigen Initialen oder goldenen Ornamenten und Bildern ausgeschmückt.
Der Buchdruck änderte die Welt des schriftlichen Kopierens völlig, denn nun konnten beliebig viele Kopien eines Schriftstückes oder Holzschnittes hergestellt werden.

Die Kinder lernen in diesem Ferienkurs die Unterschiede dieser beiden Möglichkeiten der Verbreitung von Mitteilungen und sie haben die Wahl; entweder fertigen wir gemeinsam eine eigene Handschrift auf Antikpapier und verzieren diese mit leuchtenden Pigmentfarben oder wir fertigen unseren eigenen Linolschnitt und drucken diesen beliebig oft nach!

Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 8 Euro p. P.
Zielgruppe: Kinder, im Alter zwischen 9 und 14 Jahren

Eine Anmeldung ist notwendig, per E-Mail an bildung.wittenberg@martinluther.de oder telefonisch unter 03491 4203116.

« zurück zur Übersicht