Kalender

Der bundesweite Vorlesetag
15.11.2019 |
10:00

Lesen und Spielen im Museum

Der bundesweite Vorlesetag

Luthers Elternhaus | Mansfeld

Zum bundesweiten Vorlesetag am 15. November lädt auch die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten Kinder in das Museum "Luthers Elternhaus" nach Mansfeld ein.
Ab 10 Uhr gibt es eine spannende Geschichte zum diesjährigen Motto "Sport und Bewegung" sowie die Möglichkeit, sich auch spielerisch auszutoben.

Anmeldungen werden gern entgegengenommen: bildung.mansfeld@martinluther.de oder unter 034782/9193813.


Der bundesweite Vorlesetag
15.11.2019 |
10:00

Katharina Luther liest

Der bundesweite Vorlesetag

Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Zum bundesweiten Vorlesetag am 15. November lädt auch die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten Kinder in das Lutherhaus nach Wittenberg ein.
Ab 10 Uhr liest Katharina Luther „Der Mönch war’s!“ in der gleichnamigen Kinder-Mitmachausstellung.

Anmeldungen werden gern entgegengenommen: bildung.wittenberg@martinluther.de oder unter 03491/4203137.


Der bundesweite Vorlesetag
15.11.2019 |
17:00

11 Freunde müsst ihr sein

Der bundesweite Vorlesetag

Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Zum bundesweiten Vorlesetag am 15. November lädt auch die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten Kinder und Erwachsene in das Refektorium im Lutherhaus nach Wittenberg ein.
Ab 17 Uhr liest der Stiftungsdirektor Dr. Stefan Rhein zum Thema „11 Freunde müsst ihr sein – Geschichten über den Fußball von der Renaissance bis in die Gegenwart“.


Ludwig Rabus, Die Leipziger Disputation, kolorierter Holzschnitt, 1557, Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
19.11.2019 |
18:30

Luther und Tetzel

Luther 1519

Kapelle im Augusteum | Wittenberg

In protestantischen Kreisen galt Johann Tetzel († 1519) lange Zeit als marktschreiender „Ablasskrämer“, als theologischer Aufschneider und „ungelehrter Esel“. Auf ihn hat Luther in späten Lebensjahren seine Ablasskritik projiziert: Es sei der sächsische Dominikanermönch mit seinen lauten Predigten gewesen, der ihn zur Abfassung der 95 Thesen veranlasste.


Hörgeschichten selbst gestalten
30.11.2019 |
10:00

Hörgeschichten

Kulturelle Bildung zur Sonderausstellung

Luthers Geburtshaus | Lutherstadt Eisleben

Wir laden Jugendliche ein, Hörgeschichten zu produzieren.


Weihnachten bei Familie Luther
01.12.2019 |
14:00

Adventszeit ist Familienzeit

Museum aktiv

Luthers Elternhaus | Mansfeld

Als Zuckerbäcker wie zu Luthers Zeiten stellen wir historischen Weihnachtsbaumschmuck nach Originalrezepten her. Gleichzeitig erfährt der Besucher, wie Martin Luther Weihnachten verbrachte und welche Traditionen und Rituale es damals gab.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 8 Euro pro Familie/Gruppe (bis zu 4 Personen)
 


Weihnachten bei Familie Luther
08.12.2019 |
14:00

Adventszeit ist Familienzeit

Museum aktiv

Luthers Elternhaus | Mansfeld

Als Zuckerbäcker wie zu Luthers Zeiten stellen wir historischen Weihnachtsbaumschmuck nach Originalrezepten her. Gleichzeitig erfährt der Besucher, wie Martin Luther Weihnachten verbrachte und welche Traditionen und Rituale es damals gab.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 8 Euro pro Familie/Gruppe (bis zu 4 Personen)
 


Weihnachten bei Familie Luther
10.12.2019 |
10:00

Mit Magd Anna durchs weihnachtliche Lutherhaus

Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Wenn es draußen kalt wird, der Duft von frisch gebackenen Keksen in der Luft liegt, dann steht bald Weihnachten vor der Tür. Magd Anna begleitet die Kinder auf einer weihnachtlichen Reise durch das Lutherhaus und trägt unter dem geschmückten Weihnachtsbaum eine Weihnachtsgeschichte vor. Anschließend werden gemeinsam kleine Geschenke gebastelt.

Preis: 3 € pro Kind
Dauer: 1,5 Stunden

Wann? 10. und 12. Dezember, jeweils 10 Uhr


Ludwig Rabus, Die Leipziger Disputation, kolorierter Holzschnitt, 1557, Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
10.12.2019 |
18:30

Die unglückliche Vermittlung. Karl von Miltitz zwischen Papst und Luther

Luther 1519

Kapelle im Augusteum | Wittenberg

Der sächsische Adlige und studierte Jurist Karl von Miltitz (1490-1529) hatte es zum Diplomaten der Kurie geschafft. In dieser Funktion wurde er 1519 zu Friedrich dem Weisen geschickt, um ihm die Goldene Rose zu überreichen. Der sächsische Kurfürst sollte dadurch zugleich für eine Politik gegen Luther gewonnen werden. Doch schon dieses Anliegen konnte Miltitz nicht erreichen. Aus freien Stücken verhandelte er deshalb mit Luther selbst, um ihn zum Schweigen zu bringen.


Weihnachten bei Familie Luther
12.12.2019 |
10:00

Mit Magd Anna durchs weihnachtliche Lutherhaus

Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Wenn es draußen kalt wird, der Duft von frisch gebackenen Keksen in der Luft liegt, dann steht bald Weihnachten vor der Tür. Magd Anna begleitet die Kinder auf einer weihnachtlichen Reise durch das Lutherhaus und trägt unter dem geschmückten Weihnachtsbaum eine Weihnachtsgeschichte vor. Anschließend werden gemeinsam kleine Geschenke gebastelt.

Preis: 3 € pro Kind
Dauer: 1,5 Stunden

Wann? 10. und 12. Dezember, jeweils 10 Uhr


Zum Seitenanfang scrollen