Kalender


Nationale Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"
27.06.2017
 — 
18:30
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Das Evangelium und die Künste – Luthers Liebe zur Musik

Vortrag von Johannes Schilling

Luther hat die Musik nicht nur über alles geliebt – er war auch ein vielseitig begabter Musiker, in den Grundlagen der Musik breit gebildet, als Lautenspieler geübt, und vor allem ein ausgezeichneter Sänger. Luther versteht die Musik vor allem als ein Geschenk, eine Schöpfungsgabe Gottes, die geeignet ist, den ganzen Menschen zu erreichen, ihn zu erfreuen und zu trösten.

Weiterlesen

Luftaufnahme des Schlosses Hartenfels und der historischen Altstadt Torgau
27.06.2017
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Gastspiel: Sachsen

Kulturprogramm des Landes Sachsen vom 27. Juni bis 2. Juli 2017

In der Veranstaltungsreihe „Wittenberger Länderwochen“ präsentiert sich die Stadt Leipzig in Lutherhof und Lutherhaus mit touristischen Angeboten und ausgewählten kulturellen Beiträgen. Von Barockmusik über Jazz bis Theater - gezeigt wird ein Ausschnitt aus dem Spektrum der reichhaltigen Leipziger Kulturszene.

Weiterlesen

Nationale Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"
29.06.2017
 — 
16:30
 Uhr
Augusteum | Wittenberg

Luthers mittelalterliche Wurzeln

Kuratorenführung in der Nationalen Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"

Luthers Thesenanschlag wird heutzutage oft als Beginn einer neuen Epoche verstanden. Doch richtig verstehen lassen sich Luthers Kirchenkritik und die Reformation nur mit Blick auf seine mittelalterlichen Wurzeln. Sie haben seine Haltung und seine Handlungen entscheidender geprägt, als man vermuten würde. In der Themenführung wird diesen mittelalterlichen Spuren nachgegangen.

Weiterlesen

Lutherhaus Wittenberg
02.07.2017
 — 
17:00
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Agricola und die nordische Reformation

Vortrag von Simon Heininen

Mikael Agricola (1507–1557) ist der Reformator Finnlands und hat mit seinen Bibelübersetzungen die finnische Literatursprache begründet. Von 1536 bis 1539 studierte er in Wittenberg als ein Schüler Martin Luthers und Philipp Melanchthons.

Weiterlesen

Miniaturstadt Eisleben
03.07.2017
 — 
10:00
 Uhr
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Miniaturstadt Eisleben

Museumspädagogisches Programm für Ferien- und Hortkinder

Mit Pappkartons wollen wir einen Nachbau der mittelalterlichen Stadt Eisleben wagen.

Weiterlesen

Miniaturstadt Eisleben
04.07.2017
 — 
10:00
 Uhr
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Miniaturstadt Eisleben

Museumspädagogisches Programm für Ferien- und Hortkinder

Mit Pappkartons wollen wir einen Nachbau der mittelalterlichen Stadt Eisleben wagen.

Weiterlesen

Nationale Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"
04.07.2017
 — 
18:30
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Martin Luther King

Vortrag von Robert Kluth

In der letzten Rede seines Lebens bezog sich Martin Luther King auf den Wittenberger Reformator, »den Mann, nach dem ich benannt bin«. Der US-amerikanische Bürgerrechtler ist aber nicht nur durch seinen Namen mit Luther verbunden.

Weiterlesen

Miniaturstadt Eisleben
06.07.2017
 — 
10:00
 Uhr
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Miniaturstadt Eisleben

Museumspädagogisches Programm für Ferien- und Hortkinder

Mit Pappkartons wollen wir einen Nachbau der mittelalterlichen Stadt Eisleben wagen.

Weiterlesen

Nationale Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"
06.07.2017
 — 
16:30
 Uhr
Augusteum | Wittenberg

Bilder zum alten und neuen Glauben

Kuratorenführung in der Nationalen Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"

Luthers neue Glaubensgrundsätze veränderten auch die Kunst. Entlang der zentralen Themen seiner Gnaden- und Abendmahlslehre entwickelte sich eine eigene Bildsymbolik. In der Führung werden Werke der spätmittelalterlichen Frömmigkeitspraxis protestantischen Bilderfindungen, die die Lehre Luthers widerspiegeln, gegenübergestellt.

Weiterlesen

Miniaturstadt Eisleben
07.07.2017
 — 
10:00
 Uhr
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Miniaturstadt Eisleben

Museumspädagogisches Programm für Ferien- und Hortkinder

Mit Pappkartons wollen wir einen Nachbau der mittelalterlichen Stadt Eisleben wagen.

Weiterlesen

Veranstaltungskalender 2017

Zum Seitenanfang scrollen