Kalender


Szenenfoto aus "Katharina von Bora", © Foto: Katja Ritter
21.10.2017
 — 
20:00
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Katharina von Bora – Die Professionen der Frau Luther

Theaterstück von Dein Theater

Ackerbürgerin, Köchin, Winzerin, Kuhmagd und diskussionsfreudige Wohltäterin – die vormalige Nonne war ein Multitalent und erschuf ihrem arbeitssüchtigen Reformatorengatten einen gesellschaftlichen Kosmos mit sechs Kindern, Pflegekindern, Gästen und Diskussionsrunden.

Weiterlesen

Foto des Ensembles B-Five Recorder Consort
23.10.2017
 — 
19:00
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Musica, zur Lust und Freud

Konzert des Ensembles B-Five Recorder Consort und Johannes Weiss (Tenor) | 12. Wittenberger Renaissance Musikfestival

Martin Luther, der Gelehrte, der Reformator, der Theologe, war auch ein begeisterter Musikliebhaber. Vom Nürnberger Meistersinger Hans Sachs als Wittenbergische Nachtigall bezeichnet, hat sich Luther als Sänger und Lautenist mit Lust und Freuden der Musik gewidmet.

Weiterlesen

Nationale Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"
24.10.2017
 — 
18:30
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Der Leipziger Thesendruck 1517

Vortrag von Mirko Gutjahr

Die Suche nach dem Wittenberger Urdruck der 95 Thesen – dem Exemplar, das möglicherweise an die Wittenberger Schlosskirchentür angeschlagen wurde – begleitet die Reformationsforschung schon lange. Dabei könnte es gut sein, dass der Urdruck gar nicht aus einer Wittenberger, sondern aus einer Leipziger Druckerei stammt.

Weiterlesen

Thomas Höhne mit Lauten und Gitarren © Foto: Christian Miersch
25.10.2017
 — 
19:00
 Uhr
Melanchthonhaus | Lutherstadt Wittenberg

Martin Luther und Philipp Melanchthon: Szenen einer Beziehung

Melanchthon-Lesung, musikalisch begleitet von Thomas Höhne und Christoph Sommer auf Renaissancelauten | 12. Wittenberger Renaissance Musikfestival

Luther und Melanchthon sind die beiden wichtigsten Wittenberger Reformatoren. Waren sie Freunde? Sie schätzten sich sehr, litten aber auch aneinander. Stefan Rhein führt mit originalen Texten in ihr komplexes Verhältnis ein. Thomas
Höhne und Christoph Sommer begleiten den Abend mit stimmungsvoller Lautenmusik.

Weiterlesen

© Catherina Hess
26.10.2017
 — 
18:30
 Uhr
Luthers Elternhaus | Mansfeld

"Sturm im Himmel"

Eine Lesung mit der Schriftstellerin Asta Scheib

Schon mit fünf Jahren besuchte Martin Luther die Schule in Mansfeld. Mit vierzehn wechselte er nach Magdeburg, später nach Eisenach. Orte, die dem Jugendlichen ein Tor zur Welt öffneten. Damals ahnte er noch nicht, dass er einmal die katholische Kirche reformieren würde, und bis heute weiß man wenig über den jungen Luther.

Weiterlesen

Nationale Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"
26.10.2017
 — 
16:30
 Uhr
Augusteum | Wittenberg

Luthers mittelalterliche Wurzeln

Kuratorenführung in der Nationalen Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"

Luthers Thesenanschlag wird heutzutage oft als Beginn einer neuen Epoche verstanden. Doch richtig verstehen lassen sich Luthers Kirchenkritik und die Reformation nur mit Blick auf seine mittelalterlichen Wurzeln. Sie haben seine Haltung und seine Handlungen entscheidender geprägt, als man vermuten würde.

Weiterlesen

29.10.2017

Das Jahr 2017 – Nicht Ende, sondern Aufbruch

Lutherstudientage der Evangelischen Akademie und der Stiftung Luthergedenkstätten am 29. und 30. Oktober 2017

Ein Jahrzehnt des Durchbuchstabierens aller Seiten der Reformation ist für viele mehr als genug. Sie wollen einen Punkt setzen. Wir setzen am Vorabend des Reformationstages einen Doppelpunkt und fragen nach den Erträgen der intensiven Auseinandersetzungen der vergangenen Jahre.

Weiterlesen

Die Wittenberger Hofkapelle
30.10.2017
 — 
22:00
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Die Nacht davor: 1517. Eine musikalische Stadtführung

mit der Wittenberger Hofkapelle

Der Abend mit dem geheimnisvollen Titel »Die Nacht davor« zählt längst zu den Publikumsmagneten im Wittenberger Jahreskalender: Alljährlich laden die Stiftung Luthergedenkstätten und das Wittenberger Renaissance Musikfestival am Vorabend der Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum zu Texten und Musik ein.

Weiterlesen

Museumspädagogik in Eisleben
31.10.2017
 — 
11:00
 Uhr
Luthers Geburtshaus | Lutherstadt Eisleben

Reformation - Was ist denn das?

Eine Gedankenreise

Wir möchten Sie zu einer gedanklichen Reise einladen, sich mit dem Wort "Reformation"  auseinanderzusetzen. Aus den Gedanken sollen wiederum neue Worte entstehen. Am Eingang zu Luthers Geburtshaus wird dazu eine Medienstation stehen.

Weiterlesen

100 Euro Gold-Münze
01.11.2017
 — 
15:00
 Uhr
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Wir sind Münze

Präsentation der 100 Euro Gold-Münze "UNESCO Welterbe Luthergedenkstätten Eisleben und Wittenberg"
Weiterlesen

Veranstaltungskalender 2017

Zum Seitenanfang scrollen