Kalender


Inschriften von Besuchern der Lutherstube, Foto: Uwe Rähmer
23.03.2017 – 
19:00
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Im Detail – Neue Erkenntnisse zur Lutherstube

Vortrag in Bildern von Uwe Rähmer

Ein Lebensmittelpunkt Martin Luthers und authentischer Ort der Reformation: die Lutherstube. Sie vermittelt mit ihrer Ausstattung und Raumfassung einen Eindruck von den Lebensverhältnissen des Reformators. Die Lutherstube ist aber auch von der frühzeitig einsetzenden Luther-Rezeption und späteren musealen Inszenierung geprägt.

Weiterlesen

Nachts in Luthers Geburtshaus
24.03.2017 – 
19:30
 Uhr
Luthers Geburtshaus | Lutherstadt Eisleben

Nächtliche Entdeckungsreise durch Luthers Geburtshaus

Familienprogramm

„Träume“ soll das Thema der diesjährigen Taschenlampenführung durch Luthers Geburtshaus sein.

Weiterlesen

Sola scriptura Schreibwettbewerb © Foto: Silvia Topanka-Freihube
01.04.2017 – 
17:00
 Uhr
Lutherhaus | Lutherstadt Wittenberg

Preisverleihung zum Schreibwettbewerb Sola Scriptura 2017

 

Es geht um Gnade, um Freiheit, um Leistungsdruck – und darum, was Luther uns Heutigen zu sagen hat. Zur Preisverleihung im Rahmen des Schreibwettbewerbs sola scriptura 2017 lesen die GewinnerInnen vor.

Weiterlesen

Nationale Sonderausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen"
06.04.2017 – 
19:00
 Uhr
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Begegnungen mit Luther – Von Paul Gerhardt bis Axel C. Springer

Vortrag von Benjamin Hasselhorn

Luther hat vielfältig gewirkt: Er hat Menschen inspiriert und provoziert, er hat sie berührt und abgestoßen – nur kalt gelassen hat er niemanden. Benjamin Hasselhorn stellt Menschen
vor, die mit ihrer jeweiligen persönlichen Beziehung zu Martin Luther und seinem Werk beispielhaft für die Fülle seiner Wirkungsgeschichte stehen.

Weiterlesen

08.04.2017 – 
14:00
 Uhr
Luthers Elternhaus | Mansfeld

Wer suchet, der findet... Ostern in Luthers Elternhaus

Workshop für Kinder ab 5 Jahre

Ob bunte Eier suchen, Osterbrot backen, Wasser vom Brunnen holen oder zum Osterlachen auf den Friedhof gehen – für das Osterfest gibt es heute auf der ganzen Welt die kuriosesten Bräuche. Auch in Luthers Elternhaus feiern wir Ostern und laden Euch, Eure Eltern und Großeltern ein, mit uns Osterkörbchen zu basteln, Eier mit Farbe zu marmorieren und zu entdecken, mit welchen Bräuchen im Mittelalter Ostern gefeiert wurde.

Weiterlesen

Luthers Elternhaus
22.04.2017 – 
11:30
 Uhr
Luthers Elternhaus | Mansfeld

Sonderführung durch das Museum Luthers Elternhaus

"Ich bin ein Mansfeldisch Kind"

Jedes Jahr kurz nach Ostern erinnert Mansfeld an die Einschulung von Martin Luther.

Außer in Wittenberg hat Luther nirgendwo länger gelebt. 13 Jahre, Schulzeit und Jugend, verbrachte er in Mansfeld: Als »Mansfeldisch Kind« fühlte Martin Luther sich der Grafschaft Mansfeld zeitlebens eng verbunden.

Weiterlesen

22.04.2017 – 
12:00
 Uhr
Luthers Elternhaus | Mansfeld

Mit Feder, Tinte und Stempel...

Workshop für Kinder ab 5 Jahren

An die Federn, fertig und los! Zu Luthers Einschulung öffnet auch das Museum seine Türen und lädt alle Bewohner und Gäste der Stadt Mansfeld herzlich ein.

Ob mit Feder und Tinte oder Griffel und Wachstafel, die verschiedenen historischen Schreibweisen können selbst ausprobiert werden. Passend dazu kann außerdem ein eigener Bücherbeutel mit Stempeln selbst bedruckt oder nach eigenen Ideen bemalt werden.

Weiterlesen

23.04.2017 – 
10:00
 Uhr
Luthers Elternhaus | Mansfeld

Mit Feder, Tinte und Stempel...

Workshop für Kinder ab 5 Jahren

An die Federn, fertig und los! Zu Luthers Einschulung öffnet auch das Museum seine Türen und lädt alle Bewohner und Gäste der Stadt Mansfeld herzlich ein.

Ob mit Feder und Tinte oder Griffel und Wachstafel, die verschiedenen historischen Schreibweisen können selbst ausprobiert werden. Passend dazu kann außerdem ein eigener Bücherbeutel mit Stempeln selbst bedruckt oder nach eigenen Ideen bemalt werden.

Weiterlesen

Luthers Elternhaus
23.04.2017 – 
11:30
 Uhr
Luthers Elternhaus | Mansfeld

Sonderführung durch das Museum Luthers Elternhaus

"Ich bin ein Mansfeldisch Kind"

Jedes Jahr kurz nach Ostern erinnert Mansfeld an die Einschulung von Martin Luther.

Außer in Wittenberg hat Luther nirgendwo länger gelebt. 13 Jahre, Schulzeit und Jugend, verbrachte er in Mansfeld: Als »Mansfeldisch Kind« fühlte Martin Luther sich der Grafschaft Mansfeld zeitlebens eng verbunden.

Weiterlesen

Martin Luther, Lucas Cranach d.Ä (Werkstatt), 1540
11.05.2017 – 
19:00
 Uhr
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Luther und die Mystik

Vortrag und Diskussion mit Volker Leppin und Schwester Klara Maria Hellmuth

Die Mystik galt lange als eine mittelalterliche Frömmigkeitsform, die der Geist des Humanismus und die lutherische Lehre überwunden hatten. Dabei finden sich durchaus mystische Wurzeln lutherischer Theologie. Im Kloster Helfta wirkten im Mittelalter bedeutende Mystikerinnen, ihr Erbe bewahrt der heutige Konvent.

Weiterlesen

Veranstaltungskalender 2017

Zum Seitenanfang scrollen