Sonderausstellungen

01. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2022
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Raus mit der Sprache!

Die Sprache Martin Luthers hat die Welt bewegt: Seine und unsere heutige Sprache werden in unserer Mitmachausstellung „Raus mit der Sprache!“ in Eisleben erfahrbar – experimentell, interaktiv und spielerisch!

weiterlesen

24. Juni 2022 bis 09. Juli 2023
Augusteum | Lutherstadt Wittenberg

Tatort 1522 – Das Escapespiel zur Lutherbibel

Zum 500-jährigen Jubiläum von Luthers Bibelübersetzung präsentieren wir eine Mitmachausstellung im Escape-Raum-Format. Die Ausstellung ist für Schulklassen sowie für Familien und Erwachsenen-Gruppen geeignet.

weiterlesen

Presse

Herzlich willkommen im Pressebereich der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt!

Hier stellen wir für Journalisten, Blogger und Multiplikatoren alle aktuellen Medieninformationen und -unterlagen bereit. Wenn Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Der Besuch unserer Museen und Sonderausstellungen ist nach Vorlage eines gültigen Presseausweises an der Museumskasse kostenfrei. Journalisten, Blogger und Multiplikatoren ohne Presseausweis bitten wir, rechtzeitig vor dem geplanten Besuch Kontakt mit uns aufzunehmen.

Die Nutzung von zur Verfügung gestellten Pressebildern ist im Rahmen der aktuellen Berichterstattung und unter Nennung der benannten Copyright-Angaben kostenfrei. Wenn Sie im Zuge Ihrer Pressearbeit ein Interview mit einer unserer Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter führen möchten, so wenden Sie sich für eine Terminvereinbarung gerne an uns.

 

Presseverteiler

Erhalten Sie alle aktuellen Pressemitteilungen der Stiftung.

Service

Foto- und Filmaufnahmen

In den Museen der Stiftung Luthergedenkstätten sind Foto- und Filmaufnahmen generell möglich, müssen jedoch vorher durch die Pressestelle der Stiftung genehmigt werden. Davon ausgenommen ist die tagesaktuelle Berichterstattung.

Ein Antrag auf Erteilung einer Fotoerlaubnis bzw. einer Drehgenehmigung steht unten zum Download bereit. Die Erteilung einer Fotoerlaubnis oder Drehgenehmigung kann, je nach Zweck der Aufnahmen, gebührenpflichtig sein. Die Gebührenübersicht finden Sie ebenfalls unten als Download.

Grundsätzlich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass unsere Häuser Museen sind und sich dort Besucher aufhalten. Wir bitten Sie darauf zu achten, dass durch Ihre Foto- und Filmaufnahmen in unseren Häusern der Museumsbetrieb und die Besucher nicht gestört werden. Ebenso bitten wir Sie, auf eventuelle Museumsführungen und auf die historische Ausstattung der Häuser Rücksicht zu nehmen und die Besucherordnung zu befolgen.

Foto- und Filmaufnahmen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten der Museen möglich. Angaben zu den dadurch entstehenden Kosten finden Sie in der Gebührenübersicht.

Die in den Museen ausgestellten Objekte sind zum größten Teil Originale, die sehr lichtempfindlich sind. Foto- und Filmaufnahmen sollten deshalb grundsätzlich mit so geringer Beleuchtung wie möglich (am besten Kaltlicht) erfolgen. Für Nah- und Großaufnahmen einzelner Objekte bitten wir um rechtzeitige Absprache mit der Pressestelle.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Downloads:

Antrag für Film- und Fotoaufnahmen

Gebührenübersicht

Bildarchiv der Stiftung

Falls Sie Abbildungen oder Fotos aus unserem Archiv benötigen, stellen wir Ihnen diese gerne in der gewünschten Form zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an unsere Mitarbeiterin Gabi Protzmann, telefonisch unter +49 (0)3491 – 420 31 25 oder per Mail an gabi.protzmann@martinluther.de

 

Downloads:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Bildarchiv der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt

Antrag auf Reproduktionsgenehmigung

Reproduktionsgebühren für die einmalige Verwendung von Images

Preisliste für Bereitsstellungsgebühr


Pressemitteilungen 2022

18.07. | Sonntags bei den Luthers. Tölpel entdeckt die Bibel

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Wittenberg lädt auch am letzten Sonntag im Juli wieder zum Familienangebot „Sonntags bei den Luthers“ ein – dieses Mal entdeckt Tölpel die Bibel.

05.07. | Luther 1522: Das Instrument des Teufels? Sackpfeifen in der Reformation

In der Vortragsreihe der Stiftung Luthergedenkstätten „Luther 1522“ geht es im Juli musikalisch zu: Das Sackpfeifen im Zeitalter der Reformation ist Thema.

29.06. | Buntes Sommerferienprogramm in Wittenberg

In den Sommerferien bietet die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Wittenberg wieder ein umfangreiches, vielfältiges und kreatives Programm für Kinder, Jugendliche und Familien an.

28.06. | Buntes Sommerferienprogramm in Eisleben und Mansfeld

In den Sommerferien bietet die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Eisleben und Mansfeld wieder tolle Mitmachangebote für Kinder, Jugendliche und Familien an.

27.06. | Museum nach Feierabend: Ein Erzähl- und Kochabend

In der Reihe „Museum nach Feierabend“ der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt wird im Juli in Luthers Sterbehaus in Eisleben erzählt, gekocht und gegessen.

23.06. | Eröffnung der Mitmachausstellung "Tatort 1522 – Das Escapespiel zur Lutherbibel"

Im Rahmen einer Pressekonferenz eröffneten heute die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt gemeinsam mit dem WortWerkWittenberg e. V. ihre Mitmachausstellung „Tatort 1522 – Das Escapespiel zur Lutherbibel“ im Augusteum in Wittenberg.

14.06. | Familienspaß am Sonntag mit „Museum aktiv!“ und „Sonntags bei den Luthers“

Die Kulturellen Bildungen der Stiftung Luthergedenkstätten in Mansfeld und Wittenberg laden am letzten Sonntag im Juni zu einem bunten Programm für die ganze Familie ein.

08.06. | Luther 1522: Heil und Macht. Zur Reliquienerwerbungspolitik Friedrichs des Weisen

In der Vortragsreihe der Stiftung Luthergedenkstätten „Luther 1522“ steht im Juni die Politik der Reliquienerwerbungen Friedrichs des Weisen zur Erweiterung seiner Sammlung im Mittelpunkt.

25.05. | Museum nach Feierabend: Reformation als Ehekrach

In der Reihe „Museum nach Feierabend“ der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt steht im Juni in Eisleben der Scheidungsprozess von Pfarrer Jodokus Kern und seiner Frau im Mittelpunkt und mit ihm einer der frühesten in der Reformationszeit.

19.05. | Luthergedenkstätten in Wittenberg feiern den UNESCO-Welterbetag

Am 5. Juni ist UNESCO-Welterbetag. Die Luthergedenkstätten in Wittenberg feiern diesen Tag mit einem bunten Programm voller besonderer Angebote.

17.05. | Sonntags bei den Luthers: Luther und die Tiere2

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Wittenberg lädt wieder zum Familienangebot „Sonntags bei den Luthers“ ein – dieses Mal geht es um Luthers Tiere.

16.05. | Workshop zu Drawing History in Eisleben

Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt lädt Lehrer*innen und Schüler*innen in Eisleben zu einem Kunstworkshop zum Thema "Drawing History" ein.

10.05. | Luther 1522: Die Archäologie des Buchdrucks

In der Vortragsreihe der Stiftung Luthergedenkstätten „Luther 1522“ geht es im Mai um die archäologischen Fundstücke aus Wittenberg rund um das Thema Buchdruck.

09.05. | Pfingstferienprogramm in Eisleben

In den Pfingstferien bietet die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Luthers Sterbehaus in Eisleben ein buntes Programm für Kinder an.

05.05. | Museum nach Feierabend: Überlegungen zum Fluchen

In der Reihe „Museum nach Feierabend“ der Stiftung Luthergedenkstätten in Eisleben und Mansfeld geht es im Mai um das Thema Sprache, speziell um das Fluchen und Schimpfen in unterschiedlichen Sprachen.

02.05. | Mirko Gutjahr ist neuer Leiter der Museen in Eisleben und Mansfeld

Seit dem 1. Mai 2022 leitet Mirko Gutjahr, bisher wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt in Wittenberg, die Museen in Eisleben und Mansfeld.

28.04. | Internationaler Museumstag in den Museen der Stiftung Luthergedenkstätten

Zum Internationalen Museumstag am 15. Mai lädt die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt zu besonderen Angeboten in ihre Museen in Eisleben,
Mansfeld und Wittenberg ein.

25.04. | Freundeskreis der Stiftung Luthergedenkstätten gegründet

Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt erhält Unterstützung in Form eines Freundeskreises, der sich bereits 2021 zusammengefunden hat und nun auch als eingetragener Verein tätig werden kann.

13.04. | Luther 1522: Reformation auf der Kanzel

Die Vortragsreihe der Stiftung Luthergedenkstätten „Luther 1522“ beschäftigt sich im April unter dem Titel „Reformation auf der Kanzel“ mit Martin Luthers Predigtreisen.

11.04. | Sonntags bei den Luthers

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Wittenberg entführt die Gäste in dem beliebten Familienangebot „Sonntags bei den Luthers“ in diesem Monat ausnahmsweise mal ins Melanchthonhaus.

07.04. | Murmelolympiade und Sonderführung zu Luthers Einschulung in Mansfeld

Im Rahmen des Stadtfestes zu Luthers Einschulung in Mansfeld richtet die Stiftung Luthergedenkstätten in Luthers Elternhaus die 2. Murmelolympiade aus und bietet spannende Kellerführungen an.

30.03. | Neues Programm für Kindergärten und Grundschulen: „Sattelt die Pferde, wir reiten zur Burg!“

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten hat in Wittenberg ein neues Angebot speziell für Kindergärten und Grundschulen entwickelt, mit dem das mittelalterliche Leben spielerisch erfahrbar wird.

28.03. | Start in die Hauptsaison

Am 1. April starten die Museen der Stiftung Luthergedenkstätten in die Hauptsaison – mit erweiterten Öffnungszeiten und neuen Führungsangeboten.

24.03. | Osterferienprogramm in Eisleben und Wittenberg

In den Osterferien bieten die Kulturellen Bildungen der Stiftung Luthergedenkstät-ten in Eisleben und Wittenberg ein kreatives Programm für Kinder an.

22.03. | „Nachts im Museum“: Benefizführung zur Unterstützung ukrainischer Kriegsflüchtlinge

Die Stiftung Luthergedenkstätten lädt gemeinsam mit verschiedenen Partner*innen der Stadt zu einer Benefizführung ein – alle Einnahmen gehen an ukrainische Kriegsflüchtlinge im Landkreis Wittenberg.

17.03. | Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt sucht neue Direktorin/neuen Direktor als Vorstand

Die Stiftung Luthergedenkstätten sucht zum Februar 2023 eine neue Direktorin/ einen neuen Direktor – Dr. Stefan Rhein geht in den Ruhestand.

16.03. | Sonntags bei den Luthers: Katharinas Haus- und Hofstand

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Wittenberg lädt auch in diesem Jahr wieder zu der beliebten Reihe "Sonntags bei den Luthers" in das Augusteum ein. Nach langer coronabedingter Pause findet das Mitmachprogramm in diesem Monat erstmalig wieder in Präsenz statt.

15.03. | „Museum aktiv“: Süßes zu Ostern

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Museum aktiv“ wird in diesem Monat nach langer coronabedingter Pause wieder in Präsenz angeboten. In Luthers Elternhaus in Mansfeld heißt es im März „Süßes zu Ostern“.

09.03. | Luther 1522: Der Steuermann der Reformation - Georg Spalatin

Die Vortragsreihe der Stiftung Luthergedenkstätten „Luther 1522“ startet ab März mit einem Digitalvortrag. Er widmet sich Georg Spalatin, dem „Steuermann der Reformation“.

01.03. | Anno Domini – Das Stadtspiel zu Wittenberg im Mittelalter

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten hat gemeinsam mit den Städtischen Sammlungen und dem Luther-Melanchthon-Gymnasium ein neues spannendes Mitmachprogramm für Schüler*innen der 6./7. Klassen in Wittenberg entwickelt.

24.02. | Museum nach Feierabend: Sonderführung "Luther – ä Mansfäller uff Lähmszeit"

Die Reihe „Museum nach Feierabend“ der Stiftung Luthergedenkstätten in Eisleben und Mansfeld startet im März mit einer Führung im mansfeldischen Dialekt durch Luthers Geburtshaus in Eisleben.

23.02. | Sonderführung zum Frauentag im Lutherhaus

Die Stiftung Luthergedenkstätten lädt zum Frauentag zu einer exklusiven Sonderführung nach der offiziellen Öffnungszeit ins Lutherhaus ein und gewährt Einblicke in das Zuhause von Katharina von Bora.

22.02. | Einladung zum Lehrercafé

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Eisleben lädt zum Lehrercafé in Luthers Sterbehaus ein.

21.02. | 500 Jahre Invokavit-Predigten von Martin Luther

Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt widmet sich in einer Kooperationsveranstaltung mit dem Zentrum für evangelische Gottesdienst- und Predigtkultur und der Stadtkirche Wittenberg den Invokavit-Predigten von Martin Luther.

17.02. | Sonntags bei den Luthers: Wappenkunde

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt lädt auch in diesem Jahr wieder zu der beliebten Reihe „Sonntags bei den Luthers“ ein. Im Februar allerdings noch einmal digital, ab März dann wieder vor Ort im Augusteum.

16.02. | Pest. Eine Seuche verändert die Welt – Sonderausstellung endet am 20. Februar

Die Sonderausstellung „Pest. Eine Seuche verändert die Welt“ im Augusteum in Wittenberg ist nur noch bis Sonntag, den 20. Februar zu sehen.

14.02. | Baumaßnahmen an Luthers Geburtshaus in Eisleben

Aufgrund von Baumaßnahmen an Luthers Geburtshaus sind Teile der Ausstellung für eine Woche nicht zu besichtigen. Dafür gibt es reduzierten Eintritt.

02.02. | Gespräch: Verschwörungsglaube in der Pandemie - Von der Pest bis zu Corona

Die letzte Begleitveranstaltung im Rahmen der Sonderausstellung "Pest. Eine Seuche verändert die Welt" widmet sich den Verschwörungsmythen, die im Zuge von Pandemien immer wieder auftreten - sie findet digital statt.

24.01. | „Museum aktiv“: Schreibwerkstatt - Wachstafel

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Museum aktiv“ in Luthers Elternhaus in Mansfeld startet in diesem Jahr digital. In einem Mitmachvideo wird gezeigt, wie man sich eine eigene Wachstafel herstellen und schreiben kann wie vor 500 Jahren.

18.01. | Das Stammbuch von Valentin Winsheim kehrt zurück ins Lutherhaus

Das Stammbuch von Valentin Winsheim – ein Freundschaftsalbum der Reformationszeit mit einem Eintrag von Philipp Melanchthon – kehrt zurück ins Lutherhaus nach Wittenberg, wo es 1976 gestohlen wurde.

17.01. | Vortrag: Es fahret die Pest in einen Schinken

Im Rahmen der Sonderausstellung „Pest. Eine Seuche verändert die Welt“ widmet sich der Kulturwissenschaftler Alexander Reuter in einem Onlinevortrag dem sogenannten Pestschinken, einem der Highlight-Exponate in der Ausstellung.

04.01. | Neuheiten und Planungen der Stiftung für 2022

Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt schaut auf ein erneut von der Corona-Pandemie gekennzeichnetes Jahr 2021 zurück, startet aber tatendurstig in ein ereignisreiches Jahr 2022.