Sonderausstellungen

01. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2022
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Raus mit der Sprache!

Die Sprache Martin Luthers hat die Welt bewegt: Seine und unsere heutige Sprache werden in unserer Mitmachausstellung „Raus mit der Sprache!“ in Eisleben erfahrbar – experimentell, interaktiv und spielerisch!

weiterlesen

 

20. August 2021 bis 20. Februar 2022
Augusteum | Lutherstadt Wittenberg

Pest. Eine Seuche verändert die Welt

Kaum eine Krankheit hat bis heute solche Spuren in der abendländischen Kultur hinterlassen und das kulturelle Gedächtnis Europas so tief geprägt wie die Pest. In der neuen Sonderausstellung gehen wir der Pest auf den Grund.

weiterlesen

 

Lehrercafé

05. October 2021
17:00 Uhr
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Seit fast einem Jahr läuft die Mitmachausstellung für Kinder und Jugendliche „Raus mit der Sprache!“ im Museum Luthers Sterbehaus in Eisleben. Nutzen auch Sie die Ausstellung, um relevante Lerninhalte spielerisch zu vermitteln. 

Die Sonderausstellung geht den historischen, sozialen, medialen, ästhetischen und poetischen Dimensionen der Sprache auf die Spur. Sie erkundet die deutsche Sprache experimentell, interaktiv und spielerisch und macht sie in  sechs Themenwelten für Kinder und Jugendliche anhand verschiedener Mitmachangebote erfahrbar. Hier machen sie ihre eigenen Spracherfahrungen und werden zu einem bewussten Sprechen ermutigt. Begleitet wird die Mitmachausstellung von einem umfangreichen  Vermittlungsprogramm. Es ist zugeschnitten für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 und orientiert sich am Rahmenlehrplan. Im Mittelpunkt stehen Themen wie Dialekte, Körpersprache, Missbrauch von Wörtern sowie der Wandel der Sprache. Alle Programme sind einzeln buchbar und jeweils mit einem Besuch der Ausstellung verbunden.

Alle Informationen zu der Mitmachausstellung sowie zu den Vermittlungsprogrammen finden Sie hier. Gerne beraten wir Sie auch und laden Sie herzlich zu unserem Lehrercafé am 5. Oktober 2021 um 17 Uhr ins Museum Luthers Sterbehaus ein. Dort stellen wir  Ihnen die Programme detailliert vor und beantworten Ihre Fragen. 

Um Anmeldung per E-Mail an bildung.eisleben@martinluther.de oder telefonisch unter 03475 7147823.

« zurück zur Übersicht