Augusteum

Augusteum

Augusteum

Was ist das Augusteum?

Das Augusteum ist in der Stadt Wittenberg.
Augusteum spricht man: Au-gus-tee-um.
Es gehörte zu der Uni in Wittenberg.
Das Augusteum gibt es schon seit fast 450 Jahren.

In Wittenberg gab es viele Studenten.
Darum hat die Stadt Wittenberg das Augusteum gebaut.
So konnten mehr Studenten dort lernen.

Im Jahr 1816 hat die Stadt Wittenberg das Augusteum geschlossen.
Es gehörte dann nicht mehr zur Uni.
Aber: Andere Menschen konnten im Augusteum lernen.
Man konnte auch eine Ausbildung machen.

Zum Beispiel zu den Themen

  • Gott
  • Bibel
  • und Kirche.

Die Ausbildung heißt: Evangelische Theologie.

Heute ist das Augusteum ein Museum.
Ab und zu gibt es dort auch Sonderausstellungen.

Zum Seitenanfang scrollen