Sonderausstellungen

01. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2022
Luthers Sterbehaus | Lutherstadt Eisleben

Raus mit der Sprache!

Die Sprache Martin Luthers hat die Welt bewegt: Seine und unsere heutige Sprache werden in unserer Mitmachausstellung „Raus mit der Sprache!“ in Eisleben erfahrbar – experimentell, interaktiv und spielerisch!

weiterlesen

 

20. August 2021 bis 20. Februar 2022
Augusteum | Lutherstadt Wittenberg

Pest. Eine Seuche verändert die Welt

Kaum eine Krankheit hat bis heute solche Spuren in der abendländischen Kultur hinterlassen und das kulturelle Gedächtnis Europas so tief geprägt wie die Pest. In der neuen Sonderausstellung gehen wir der Pest auf den Grund.

weiterlesen

 

Cranach der Jüngere. Landesausstellung Sachsen-Anhalt 2015

Sein Leben lang stand er im Schatten seines Vaters. Noch heute ist Lucas Cranach der Jüngere trotz seiner eigenen bildgewaltigen Formensprache, die die Themen der Reformationszeit in beeindruckende Kunstwerke fasst, vielen weitgehend unbekannt. Doch Lucas Cranach der Jüngere war wie sein berühmter Vater, Lucas Cranach der Ältere, nicht nur ein virtuoser Meister seines Fachs, ein wichtiger Wegbegleiter der Reformation und ein einflussreicher Kommunalpolitiker. Mit seinem Unternehmergeist verstand er es auch, ein erfolgreicher Immobilienhändler und der Mitteigentümer eines Zinnbergwerkes zu werden.

Drei Städte in Sachsen-Anhalt und sieben Ausstellungsprojekte luden vom 26. Juni bis 1. November 2015 dazu ein, Leben und Werk des jüngeren Cranach kennenzulernen.

Cranach der Jüngere

Cranach der Jüngere. Landesausstellung 2015

Luther und Melanchthon

Cranach der Jüngere. Landesausstellung 2015